Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Anlaufstelle für Unternehmen

Das Standort- und Gründerzentrum der Stadt Dornbirn ist die Service- und Anlaufstelle für Dornbirner Unternehmen und Firmengründer. Gleichzeitig ist die Einrichtung auch ein wichtiger Partner der Stadt.
Mehr zum Thema

Bei der Entwicklung von Betriebsgebieten ist das Standort- und Gründerzentrum eine wichtige Anlaufstelle. Interessenten werden in allen re­levanten Fragen beraten und erhalten fachkundige Unter-stü­tzung von einem kompetenten Team.

Als „Denkfabrik“ der Stadt Dornbirn in Sachen Ansiedlung ist das Standortzentrum ein wichtiger Teil der strategischen Ausrichtung der Wirtschaftsstadt und kümmert sich unter anderem um Themen wie Wirtschaftsmonitoring und neue Veranstaltungskonzepte. Die ausgelagerte Einrichtung ist im Wirtschaftspark in der I.G.-­Ulmer-Straße angesiedelt.

Bereits seit mehr als 20 Jahren ist das Standort- und Gründerzentrum in Dornbirn angesiedelt und hat den Wirtschaftsstandort Dornbirn maßgeblich gestärkt. Zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer wurden in dieser Zeit kompetent beraten. Ob eine neue Firmengründung in Dornbirn im Raum steht oder eine Übersiedlung nach Dornbirn überlegt wird, in allen Fällen können sich Unternehmen auf eine fundierte Beratung verlassen. Daneben werden laufend Initiativen gestartet und Programme entwickelt, die attraktive wirtschaftliche Impulse setzen. In den kommenden zwei Jahren konzentriert sich das Wirtschaftsteam neben den bisherigen Aufgaben auf die Bereiche „Wirtschaftsmonitoring“, Veranstaltungsprojekte, Standortmarketing und Kommunikation. Bürgermeisterin Andrea Kaufmann: „Das Standort- und Gründerzentrum ist Servicestelle, aber auch das ‚Ohr’ der Stadt in die Wirtschaft und hilft uns, wichtige wirtschaftspolitische Entscheidungen zu treffen. Gemeinsam konnten wir in den vergangenen Jahren viele zusätzliche Arbeitsplätze schaffen und bestehende sichern.“

Flächenmanagement

Betreut wird vom Standortzentrum auch die aktive Boden­politik, die die Stadt seit vielen Jahren erfolgreich betreibt. Um eine aktive Ansiedelung von neuen Betrieben betreiben zu können, benötigt die Stadt immer wieder geeignete Grundstücke, die später an die Unternehmen weiterverkauft oder im Rahmen eines Baurechtes zur Verfügung gestellt werden können. Das Flächenmanagement wurde vor einigen Jahren ausgeweitet und beschäftigt sich seither auch erfolgreich mit Grundstücken für den gemeinnützigen Wohnbau. Da­rüber hinaus organisiert das Standortzentrum regelmäßige Informations- oder Vernetzungstreffen für Unternehmer, wie etwa das KMU-Treffen.

Gründung vor 22 Jahren

Das Standort- und Gründerzentrum wurde 1997 gegründet, um nach dem Niedergang der Textilindustrie anderen Branchen einen Betriebsstandort in Dornbirn schmackhaft zu machen. Dem Team mit Gerald Mathis und Marco Fehr an der Spitze ist dies in vielen Fällen auch gelungen.

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 8
  • Anlaufstelle für Unternehmen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.