AA

Anja Richter holt Bronze

Österreichs Top-Wasserspringerin Anja Richter hat am Samstag mit Bronze beim "Diving Champions Cup" in Stockholm die zweite EM-Medaille ihrer Karriere geholt.

Die 28-Jährige kam bei diesen inoffiziellen Hallen-Europameisterschaften vom 10-m-Turm auf 291,25 Punkte und landete damit hinter der Ukrainerin Julia Procoptschuk (321,70) und der Schweizerin Elina Eggers (300,60).

Im Vorkampf mit fünf Kürsprüngen hatte sich die Wienerin in einem 10-köpfigen Feld als Dritte sicher für das Finale der Top Sechs qualifiziert, in dem es im k.o.-System bis zur Entscheidung ging. Richter hatte mit dem Kampf gegen das Ausscheiden nie etwas zu tun, führte nach Sprung eins und war danach lange Zweite.

Da waren nur noch die Top Drei im Bewerb und Richter hatte mit 12,3 Punkten Rückstand auf Procoptschuk noch eine kleine Chance auf den EM-Titel. Mit vollem Risiko gesprungen, ging Versuch fünf etwas schief, womit die Olympia-Siebente 2000 Silber noch an Egger verlor. „Der letzte Sprung war ein bisschen drüber, sonst war es aber super“, freute sich Richter über den Podestplatz. 2004 war sie in Stockholm EM-Zweite geworden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Anja Richter holt Bronze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen