AA

Angelina holt Sohn aus Waisenhaus

Hollywood-Star Angelina Jolie hat am Donnerstag einen vietnamesischen Buben adoptiert. Die US-Schauspielerin holte den Dreijährigen aus dem Waisenhaus ab.

Die berühmteste Patchwork-Familie der Welt hat weiteren Zuwachs bekommen: Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie (31) nahm am Donnerstag ihr drittes Adoptivkind in Vietnam in Empfang. Bruder Maddox (5) aus Kambodscha war dabei, als Jolie den dreijährigen Jungen im Tam-Binh-Waisenhaus in Ho-Chi-Minh-Stadt, dem früheren Saigon, abholte.

Das neue Familienmitglied, dessen Geburtsname nicht genannt wurde, sei in Pax Thien umbenannt worden, bestätigte der Heimdirektor, was aus dem Lateinischen und Vietnamesischen übersetzt etwa „friedlicher Himmel“ heißt.

Zu den künftigen Geschwistern des kleinen Vietnamesen zählen neben Maddox die zwei Jahre alte Zahara aus Äthiopien und die neun Monate alte Shiloh, das bisher einzige leibliche Kind der beiden Hollywood-Stars Jolie und Brad Pitt (43). Jolies Lebenspartner ließ sich in Ho-Chi-Minh-Stadt allerdings nicht blicken. Ob er in Vietnam war, blieb unklar.

Vor dem Waisenhaus war Jolie am Morgen von etwa 20 Kindern herzlich begrüßt worden. Eine halbe Stunde später fuhr sie mit beiden Söhnen zur Justizbehörde, um die Unterlagen für die Adoption fertig zu machen. Pitt steht nicht auf den Adoptionspapieren, weil Unverheiratete in Vietnam nicht adoptieren dürfen.

Die Schauspielerin, die sich seit mehreren Jahren als Botschafterin des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR engagiert, hatte den Dreijährigen im November in©Vietnam kennen gelernt. Damals besuchte sie das Waisenhaus zusammen mit Pitt. Der Bub hat fast sein ganzes Leben im Heim verbracht. „Er ist ein wenig schüchtern“, beschrieb ihn der Leiter des Waisenhauses. „Und er spielt gern Fußball.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Angelina holt Sohn aus Waisenhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen