Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Angelika Kirchschlager zu Gast bei Kultur.Leben

Angelika Kirchschlager singt am 23. Oktober in der Remise Bludenz
Angelika Kirchschlager singt am 23. Oktober in der Remise Bludenz ©Kultur.Leben

Ein weiteres Highlight im Rahmen des Kultur.LEBEN-Programms: Angelika Kirchschlager gastiert am Samstag, 23. Oktober, um 20 Uhr in der Remise Bludenz

Sie gilt als eine der meist gefragten Mezzosopranistinnen und ist auf allen großen Opernbühnen der Welt zu hören: Angelika Kirchschlager, geboren 1965 in Salzburg, feiert aber auch große Erfolge als Lied- und Oratorieninterpretin. Mit ihrer warm timbrierten Mezzostimme schöpft Angelika Kirchschlager bei jedem Auftritt ihr Potential voll aus.

Ihre musikalische Ausbildung begann am Mozarteum in Salzburg. Dort studierte sie Schlagzeug und Klavier, ging dann 1984 an die Wiener Musikakademie. Bei Walter Berry studierte sie Gesang. Erste Engagements führten sie an die Kammeroper Wien und an die Grazer Oper. Seit 1993 ist Angelika Kirchschlager Mitglied der Wiener Staatsoper. Vor drei Jahren wurde sie zur Kammersängerin ernannt. Die Sängerin hat mit vielen angesehenen Dirigenten wie Claudio Addabo oder Riccardo Muti zusammengearbeitet. Sie gibt regelmäßig Liederabende und ist auch Gast der Schubertiade in Schwarzenberg. Bei ihrem Liederabend am Samstag, 23. Oktober, um 20 Uhr, in der Bludenzer Remise wird sie von Arabella Lea am Klavier begleitet. Auf dem Programm stehen Werke von Franz Schubert, Johannes Brahms und Kurt Weill.

Angelika Kirchschlager
Samstag, 23. Oktober, 20 Uhr, in der Remise Bludenz

Karten: Karten sind an der Abendkasse, sowie im Vorverkauf bei Bludenz Kultur, im Gemeindehaus Nüziders und in den Vorarlberger Hypobank-Filialen erhältlich. Die Einnahmen kommen zur Gänze Caritasprojekten für Aids-Waisenkinder in Äthiopien zugute.
Weitere Infos unter: http://kulturleben.caritas-vorarlberg.at

Rückfragehinweis: Elke Kager, Caritas Vorarlberg, Abteilung Kommunikation, Wichnergasse 22, A-6800 Feldkirch, Tel.: 05522/200-1038, E-Mail: elke.kager@caritas.at
Fax.: 05522/200-961038, http://www.caritas-vorarlberg.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Angelika Kirchschlager zu Gast bei Kultur.Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen