ÖAMTC warnt vor betrügerischen Telefonanrufen

Schwarzach - In den vergangenen Tagen haben einige Österreicher Telefonanrufe auf Festnetz- und Mobiltelefonen erhalten, die vermutlich in betrügerischer Absicht erfolgten.

Wie der ÖAMTC berichtet, wurden die Angerufenen darüber informiert, dass sie bei einem Gewinnspiel einen ÖAMTC-Reisegutschein über 500 Euro gewonnen hätten. Die Anrufer traten als ÖAMTC-Informationszentrale oder “Wiener Neustadt gewinnt” auf. Eine betroffene Person berichtete, dass sie den Einwand geäußert habe, bei gar keinem Gewinnspiel mitgemacht zu haben. Darauf wurde vom unbekannten Anrufer nachgefragt, ob sie denn nicht “eh ein ÖAMTC-Mitglied sei”. Alle telefonisch kontaktierten Personen wurden aufgefordert, ihre Kontonummer bekannt zu geben. Der ÖAMTC hält ausdrücklich fest, dass der Club mit diesen betrügerischen Anrufen in keinerlei Zusammenhang steht.

Schon früher sind vergleichbare kriminelle Aktionen bekannt geworden, die Anrufer traten damals im Namen von “Lotto” oder “Euromillionen” auf. Ziel ist es immer, den Angerufenen ihre Kontodaten zu entlocken, um dann zu versuchen, Geldbeträge abzubuchen. Der ÖAMTC warnt daher dringend davor, in Telefonaten mit unbekannten Personen persönliche Daten bekanntzugeben. Die Arbeiterkammer und der Verein für Konsumenteninformation werden über die jüngsten Vorkommnisse informiert, um ebenfalls Warnungen aussprechen zu können.

Der Club behält sich rechtliche Schritte gegen jeden vor, der den Namen und guten Ruf des ÖAMTC missbraucht, um unseriöse oder sogar kriminelle Aktivitäten zu setzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • ÖAMTC warnt vor betrügerischen Telefonanrufen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen