AA

ÖAMTC warnt: Viele Radunfälle

Schwarzach - Der milde Winter lockt bereits die ersten Radfahrer auf die Straßen. Laut ÖAMTC sind in Österreich von Jänner bis September 2006 40 Menschen bei Radunfällen ums Leben gekommen.

Vorarlberg war mit drei Todesopfern Schlusslicht der traurigen Statistik. Die meisten Todesopfer – nämlich acht- verzeichnete man in Tirol. Österreichweit wurden rund 4.200 Radler verletzt. Deshalb rät der ÖAMTC unbedingt zum Tragen eines Fahrradhelms.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • ÖAMTC warnt: Viele Radunfälle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen