Sahara-Staub über Vorarlberg?

Am Freitag könnte sich der Himmel über Vorarlberg leicht rötlich verfärben.
Am Freitag könnte sich der Himmel über Vorarlberg leicht rötlich verfärben. ©University of Athens
Schwarzach - Die heißen Winde aus Nordafrika transportieren derzeit massenhaft Sahara-Staub nach Mitteleuropa. Auch Vorarlberg könnte ab Freitag eine "Ladung" abbekommen.
Sahara-Staub über Vorarlberg im Jahre 2004
Wetter-Updates für Ihre Gemeinde


Wie “20min.ch” am Mittwoch berichtet, könnte sich ab Freitag der Himmel über Mitteleuropa rotlich verfärben. Demnach gibt es zwar aufgrund der sommerlichen Temperaturen ideales Wanderwetter, allerdings sollte man sich keine gute Fernsicht erhoffen. “Wegen des Wüstenstaubs wird die Luft milchig-trüb sein. Dafür gibt es schöne Sonnenuntergänge”, sagt Bernd Konantz von Meteoschweiz gegenüber dem Online-Portal.

28 Grad im Schatten

Modelle des meteorologischen Dienstes der Universität Athen zeigen, dass Winde bis Samstag außerordentlich viel Wüstensand direkt aus Marokko und Algerien in Richtung Vorarlberg verfrachten. Bis Ende dieser Woche ändert sich an der Großwetterlage nicht viel – es bleibt föhnig, sonnig und warm. Ab Freitag sind sogar 28 Grad im Schatten möglich. Am Beginn der nächsten Woche rückt zwar ein Frontensystem von Westen etwas näher, für Vorarlberg bedeutet das aber noch keine Änderung am sonnigen, warmen Wetter. Nur die Schauerwahrscheinlichkeit geht etwas nach oben.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sahara-Staub über Vorarlberg?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen