Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Am Freitag heiß, am Samstag nass

Erstmals in diesem Sommer über 30 Grad in Vorarlberg
Erstmals in diesem Sommer über 30 Grad in Vorarlberg ©VOL.AT/Steurer
Der Freitag wird heiß, der Samstag nass, danach tritt Wetterberuhigung ein. Laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist zumindest ab Sonntag keine Hitze zu erwarten.
Das Wetter in Ihrer Gemeinde
Blick durch die Livecams

Am Freitagvormittag wird es in Vorarlberg sonnig und rasch wärmer. Die Temperaturen steigen auf bis zu 30 Grad Celsius.

Die heißesten Orte in Vorarlberg

Mit Stand 14 Uhr wurden beispielsweise in Bludenz 30,1 Grad Celsius gemessen. Auch in Feldkirch sind es heiße 29,9 Grad, knappe 29 Grad werden in Bregenz und Dornbirn gemessen.

Immerhin noch über 26 Grad zeigt das Thermometer im Hinteren Bregenzerwald an. Selbst in der Arlbergregion ist es mit über 23 Grad noch angenehm warm.

Ab dem Nachmittag tauchen dann in Vorarlberg Quellwolken auf, sie werden in der zunehmend schwülen Luft immer größer und ab dem späten Nachmittag ist mit kräftigen Gewittern zu rechnen. Punktuell sind auch Hagel und Sturmböen möglich.

  • Höchstwerte: 26 bis 31 Grad.

Kühler, verregneter Samstag

Aus der Nacht heraus breitet sich am Samstag eine Kaltfront mit kompakten Wolken und kräftigem Regen auf ganz Vorarlberg aus. Am Vormittag regnet es anhaltend und teils ergiebig, am Nachmittag lässt der Regen nach und legt vor allem abseits der Berge Pausen ein. Hier kann es gegen Abend auch schon etwas auflockern.

  • Tiefstwerte: 12 bis 16 Grad
  • Höchstwerte 16 bis 20 Grad

Wetterbesserung am Sonntag

Lokale Frühnebel lösen sich am Sonntag rasch auf, es wird durchwegs sonnig. Selbst am Nachmittag tauchen nur wenige, flache Quellwolken über den Bergen auf. Nach einem frischen Morgen wird es mit der Sonne bis zum Nachmittag halbwegs warm.

  • Tiefstwerte: 7 bis 12 Grad
  • Höchstwerte: 20 bis 24 Grad

Sonniger Montag

Bei nur hohen, dünnen Wolkenfeldern und ein paar winzigen Quellwolken am Nachmittag wird es am Montag sonnig und mit Höchstwerten um 25 Grad angenehm warm.

Dienstag bleibt trocken

Am Dienstag überwiegt erneut der Sonnenschein, auch wenn am Nachmittag schon etwas mehr Haufenwolken über den Bergen auftauchen werden als zuletzt. Es bleibt aber aller Voraussicht nach trocken.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Am Freitag heiß, am Samstag nass
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen