AA

Am Emser Himmel herrschte viel Betrieb

Hohenems - Aufs Fliegen fliegen viele. Deshalb herrschte beim Tag des Flugsports am Pfingstmontag in Hohenems wieder reges Treiben. Jung und Alt ließen sich das Spektakel nicht entgehen.

Nadine, 7, und Sabrina, 9, schauen den flotten Segelflieger zuerst nur staunend an. Dann, um ein Foto gebeten, hüpfen sie jauchzend in das Flugobjekt und strahlen der Linse des Fotografen entgegen. Der 13-jährige Patrick lässt sich nicht zwei Mal bitten und besteigt via Flügel die blitzblank herausgeputzte YAK-52-Militärmaschine. „Ich steh aufs Fliegen“, verrät der Hauptschüler. Helikopter mag er gewöhnlich am liebsten. Und einmal durfte er sogar einen Tandem-Sprung mit einem Fallschirm machen. „Aus 4000 Metern Höhe“, wie seine Mama stolz erzählt.

YAK 52 der Star

Der russische YAK-Militärflieger gehört dem 66-jährigen Andelsbucher Lothar Mätzler. Zu Hause in Andelsbuch hat er für das Gerät eine Lande-und eine Startpiste gebaut. „Ich darf natürlich nur dann fliegen, wenn ich eine Genehmigung habe“, betont Mätzler. Alle Hebel hat der ehemalige Flugtechniker in Bewegung gesetzt, um die Maschine von Moskau hierher zu bringen. Geflogen wird sie von seinen zwei Söhnen und drei weiteren Piloten.

Faszination Fliegen

Die Faszination Fliegen verbindet. Deswegen sind zum „Tag des Flugsports“, organisiert von der ASKÖ Sportfliegergruppe Bregenz, Tausende Schaulustige jeden Alters gekommen. „Es sind wirklich viele Menschen da, und das freut uns“, bemerkt Hubert Hefel, den Kopf in die Höhe gereckt, wo die Modellflieger des MCM Bregenz mit ihren Fluggeräten gerade waghalsige Manöver in den blauen Himmel setzen. Kommenden Samstag werden sie in Fußach beim Häusle ihre eigene Show durchführen. „Es geht darum, den Menschen die Vielfalt des Flugsports nahezubringen“, so Hefel.

Große Vielfalt

Die Vielfalt ist tatsächlich gegeben. Für einen Tag bewegen sich am Hohenemser Flugplatz Paragleiter, Drachenflieger, Segelflieger, Motormaschinen und Modellflugzeuge am Himmel. Am Boden sind die verschiedensten Flugobjekte zu bewundern und anzugreifen. Und für Unterhaltung ist in jeder Minute gesorgt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Am Emser Himmel herrschte viel Betrieb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen