Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Am ehemaligen Flusslauf der Ur-Ill

Den Ur-Flusslauf der Ill erkundete der Freundeskreis Radteam perpedales
Den Ur-Flusslauf der Ill erkundete der Freundeskreis Radteam perpedales ©Helga Wüstner
Am 29. Oktober 2018 erwanderte eine Gruppe des Radteams perpedales den Urlauf der Ill, zwischen Hohenems und Götzis gelegen.

Hans Jörg Maurer führte uns ab Bahnhof Hohenems, dem Jüdischen Friedhof auf den Schwefelberg. Wir bewunderten die Ruhe beim Bodner Wildgehege ebenso den Ausblick vom Söle. Der imposante Fallenkobel war einstmals das Flussbett der Ill, die im Silvrettagebiet entspringt und heute einen völlig anderen Lauf nimmt. Über den Götznerberg und die Rütte kamen wir in die stolze Marktgemeinde Götzis und gönnten uns dort einen zünftigen Einkehrschwung am Garnmarkt. Info: Helga Wüstner / +43 676-756 9 620 / www.perpedales.at

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Am ehemaligen Flusslauf der Ur-Ill
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen