AA

Altölfass in Lustenau vergraben

Lustenau - Am Mitwoch Nachmittag war eine Baufirma mit zwei Arbeitern und einem Bagger in Lustenau auf einem Grundstück mit Grabungsarbeiten beschäftigt, als die Arbeiter auf ein vergrabenes Altölfass stießen.

Aus dem Fass lief das Öl aus. Daraufhin wurde von den Arbeitern die Feuerwehr verständigt. Diese rückte mit einem Fahrzeug und drei Mann an. Laut Feuerwehr besteht aufgrund der Beschaffenheit des Bodens keine Gefahr für das Grundwasser. Das Öl und das vom Öl verseuchte Erdreich wurden von einem LKW abtransportiert und entsorgt. Zur Herkunft des Fasses werden noch Erhebungen angestellt.

Quelle: Sicherheitsdirektion

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Altölfass in Lustenau vergraben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen