Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altenstädtner Jahrgänger Treffen 1966

Altenstädtner 66er beim Ausflug.
Altenstädtner 66er beim Ausflug. ©Gerhard Bargetz
Am Samstag, den 9. April 2016, pünktlich um 16 Uhr, trafen sich 18 Altenstädtner 1966er Jahrgänger(innen) auf dem Parkplatz vor der Altenstädtner Kirche zu einer „Überraschungswanderung“.
Altenstädtner Jahrgang 1966

Das Jahrgänger Komitee, bestehend aus Christine ENGLJÄHRINGER, Monika BERCHTOLD, Alfred GROSS sowie Andrea und Gerhard BARGETZ führten die Jahrgänger(innen) über das „Amberger Schlössle“ zum Altenstädtner Funkenplatz. Beim „Funkenwagen“ angekommen, wurde die lustige Truppe von Kurt MAYER (Funken Altenstadt) an einem romantischen Lagerfeuer mit Bier und Sekt erwartet. Nach einem gemütlichen Umtrunk ging die Wanderung weiter in die Pizzeria „La Pergola“ (ehem. Cafe MAYER). Dort warteten noch weitere Jahrgänger(innen) auf die Wanderer. Insgesamt 26 Jahrgänger(innen) genossen dann in gut bekanntem Ambiente einen tollen, italienischen Abend. Nicht wenigen kamen schöne Erinnerungen auf, wurden doch viele gemeinsame Jugendstunden im ehem. „Cafe MAYER“ verbracht!
Nach dem Abendessen wurde vom Organisationskomitee, der zum diesjährigen „50er“ bereits geplante große 2tägige Ausflug im Oktober ins schöne Südtirol präsentiert! Die begeisterten Jahrgängerinnen feierten anschließend noch bis zur Sperrstunde weiter und einige von ihnen wurden angeblich später noch in der „No Name“ Bar gesehen!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Altenstädtner Jahrgänger Treffen 1966
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen