AA

Altacher Kinderfest mit „Barbapapa“

Spaß für alle - beim Kinderfest in Altach.
Spaß für alle - beim Kinderfest in Altach. ©Foto: Hellrigl
Altach. Regelrecht gestürmt wurde wieder das Altacher Kinderfest der Wirtschaftsgemeinschaft Altach, das heuer im Zeichen von „Barbapapa“ stand. Erstmals konnte nicht der Sportplatz Riedle in ein großes Spielfeld verwandelt werden, sondern bedingt durch die offenen Schleusen am Himmel musste die Hauptschule als Austragungsort dienen. Bildserie

Doch dies tat dem Spaß der Kinder keinen Abbruch. Denn die Organisatoren – an der Spitze Margot Brecher, Christl Blaas, Mario Ender, Alexandra Kopf, Arno Riedmann sowie Evi und Rudolf Wörz – hatten für jede Menge Abwechslung gesorgt. Neben kitzeligen Geschicklichkeitsspielen und kreativen Bastelstationen war den kleinen und großen Gästen unter anderem mit Judo- und Breakdance-Vorführungen, dem Kasperltheater, einem Trommelworkshop sowie mit Spaßigem von Clownfrau Manuela für unterhaltsame Abwechslung gesorgt. Auch die Polizei war vor Ort und hatte alle Hände voll zu tun, um die vielen nachgefragten „Ausweise“ zu erstellen. Die tollen Gratis-Spiele und die familienfreundlichen Preise bei Speis und Trank ließen die Familien gerne verweilen.

Brigitte Hellrigl

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Altacher Kinderfest mit „Barbapapa“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen