Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugendliche Piloten im Flugfieber

Der Modellflugnachwuchs freute sich über einen perfekten Jugendflugtag.
Der Modellflugnachwuchs freute sich über einen perfekten Jugendflugtag. ©hellrigl
Nach dem sehr erfolgreichen „Heli-Treff" vor einer Woche lud der Modellflugverein Altach nun zum Jugendflugtag.
Jugendflugtag des MFV Altach

Altach. (HBR) Mit dem Jugendflugtag bietet der Modellflugverein Altach dem jugendlichen Modellflugnachwuchs eine tolle Plattform, sein Können unter Beweis zu stellen.

Bei besten Wetterbedingungen ging diese in Vorarlberg einzig vom Altacher Modellflugverein angebotene Veranstaltung am vergangenen Samstag über die Bühne. „Dabei beteiligten sich Jugendliche aus dem ganzen Land, wenngleich spürbar ist, dass noch Urlaubszeit ist”, resümiert Obmann Helmut Mathis. Die teilnehmenden Flugkapitäne und auch die Zaungäste hatten aber ihren ganzen Spaß und genossen das Spiel in hohen Lüften.

Tolle Flugkünste

Nach dem Wettbewerb der Jugendlichen zeigten unter der Moderation von Hubert Preg die besten Piloten aus dem Land beim Showfliegen beeindruckende Flugkünste. Dabei konnten klingende Namen wie Simon Reumiller, Andi Schlienbach oder Armin Waltl aus der Schweiz begrüßt werden. Beim Spaßbewerb „Ballonstechen” war dann von den Jugendlichen ganze Treffsicherheit mit ihren Fluggeräten gefragt. Der Bewerb der Jugendlichen wurde zwar bewertet, bei der Siegerehrung wurden jedoch die Preise, darunter komplette Fliegersets, verlost. Mit Tischtennis- oder Fußballspielen wurde Klein und Groß am Abend eine sportliche Betätigung und ein geselliges Miteinander geboten.

Viel Lob

Mit großem Erfolg ging eine Woche zuvor der „Heli-Treff” über die Bühne. Flieger aus Wien, Liechtenstein oder der Schweiz genossen die tolle Atmosphäre am Altacher Modellflugplatz. Sogar Landeshauptmann Markus Wallner stattete einen Besuch ab und freute sich, dass besonders für die Jugend die moderne Technik in der Natur erfahrbar ist. „Mit einem besonderen Jugendprojekt, bei dem Seminare ebenso angeboten werden wie technische Unterstützung, will der Modellflugverein im Frühjahr noch verstärkt die Jugendförderung forcieren”, informiert Mathis.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Jugendliche Piloten im Flugfieber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen