Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach empfängt St. Pölten

Nur vier Tage nach der guten Vorstellung gegen den FC Liefering, steht für den CASHPOINT SCR Altach heute gegen den SKN St. Pölten bereits das nächste Spiel auf dem Programm.

Tabellenführer SCR Altach empfängt heute vor eigenem Publikum den SKN St. Pölten. Die Niederösterreicher starteten als Mitfavorit in die neue Saison, man blieb zu Beginn allerdings hinter den Erwartungen. Nach acht Runden wurde Langzeitcoach Martin Scherb entlassen, für ihn steht nun Gerald Baumgartner an der Seitenlinie, der in der vergangenen Saison mit dem FC Pasching sensationell den Cupbewerb gewinnen konnte. Seit dem Trainerwechsel ist auf jeden Fall ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen. Bei den St. Pöltnern stehen einige Akteure mit Altach- -Vergangenheit im Kader. Mirnel Sadovic, Andreas Dober und Cem Tosun (gelbgesperrt) schnürten allesamt schon einmal die Schuhe für die Rheindörfler.

Harrer und Prokopic angeschlagen

Auf Altacher Seite kehren die zuletzt gesperrten Lukas Jäger und Felix Roth wieder in den Kader zurück, allerdings steht hinter den Einsätzen von Martin Harrer und Boris Prokopic ein Fragezeichen. Trainer Damir Canadi wird wohl erst kurz vor Spielbeginn wissen, ob ihm die beiden Spieler heute zur Verfügung stehen. Der Tabellenführer geht auf dem Papier als Favorit in die Partie, von den letzten zehn direkten Begegnungen konnten die Altacher sieben für sich entscheiden. Zudem gilt es, die stolze Heimbilanz von nunmehr 18 Spielen ohne Niederlage weiter zu verbessern.

CASHPOINT SCR Altach – SKN St. Pölten, 18:00 Uhr, CASHPOINT-Arena, Schiedsrichter Andreas Feichtinger

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • Altach empfängt St. Pölten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen