Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Als Polizist 42.000 Euro ergaunert

Die Gendarmerie in Lustenau konnte einen 42- jährigen Mann ausforschen, der in den vergangenen Monaten mindestens 42.000 Euro ergaunert hat.

Der arbeitslose Rankweiler gab sich als Polizist aus. Seinen Opfern täuschte er vor, bei Behörden oder Gerichten Vorteile verschaffen zu können. Das dafür verlangte Geld sollte für Anträge und Schmiergelder verwendet werden. Die Schadenssumme beträgt mindestens 42.000 Euro. Der Rankweiler sowie ein Mittäter wurden auf freiem Fuß angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Als Polizist 42.000 Euro ergaunert
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.