Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alptag und Markt in Schwarzenberg

Nächste Woche finden in Schwarzenberg wieder der traditionelle Alptag und Markt statt. Seit jeher gelten diese zwei Tage für Jung und Alt als besondere „Feiertage“, nicht nur für die Älpler.

Am kommenden Dienstag und Mittwoch kehren Jungvieh- und Kuhalpen von den Bergen zurück. Auf dem Dorfplatz von Schwarzenberg nehmen die Bauern ihr geschmücktes Vieh in Empfang.

Am Donnerstag, 16. September, erstreckt sich auch heuer wieder der traditionelle Markt vom Dorfplatz bis zum Angelika-Kauffmann-Saal. Vor 100 Jahren war der Schwarzenberger Viehmarkt (immer einen Tag nach dem Alptag) der bedeutendste im Lande. Heute ist es kein Viehmarkt mehr, es werden vor allem landwirtschaftliche Produkte und regionales Handwerk vorgestellt und angeboten. Ein Höhepunkt ist die bereits 12. Bergkäse-Prämierung im Angelika-Kauffmann-Saal. Jeder ist eingeladen, Käse zu kosten und den besten zu prämieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alptag und Markt in Schwarzenberg
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.