AA

Alpine Notlage in Nüziders

©BilderBox
Bludenz - Die Bergrettung Bludenz konnte am Samstag zwei Wanderer aus Deutschland am Muttersberg aus einer alpinen Notlage befreien.

Am 11.04.2009 gegen 14.00 Uhr wanderte eine 55-jährige Frau aus Deutschland mit ihrem 31-jährigen Sohn in Richtung Muttersberg. Als sie den markierten Fußweg verließen, gerieten sie in steiles, schneebedecktes, teils felsiges Gelände. Als die Wanderer nicht mehr weiterkamen, alarmierten sie über den Euronotruf die Bergrettung. Die Besatzung des Polizeihubschraubers konnte die Personen lokalisieren. Eine Seilbergung durch die Hubschrauberbesatzung war wegen des böigen Föhnwindes aber zu gefährlich. Die Bergrettung Bludenz konnte auf Grund der Standortbestimmung die beiden in Not geratenen Wanderer unverletzt auffinden und ins Tal bringen.

Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Alpine Notlage in Nüziders
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen