AA

Alpenvereinsjugend versüßte Nachtschicht

Versüßten den "Nachtschichten" die Arbeit - die Alpenvereinsjugend Bludenz.
Versüßten den "Nachtschichten" die Arbeit - die Alpenvereinsjugend Bludenz. ©Christine Tabernig

Die Jugendgruppe des Alpenvereins überbrachte an die Rettungsorganisationen in Bludenz selbstgemachte Kekse.

 „Viele Menschen müssen nachts arbeiten, um rund um die Uhr unsere Sicherheit und medizinische Versorgung zu gewährleisten. Deshalb haben wir, die Jugendgruppe des Alpenvereins Bludenz, uns überlegt, wie wir all diesen Menschen als Dankeschön eine kleine Freude machen können“, so beschreiben Bettina Graf und Luise Linzmeier die Aktion ihrer Jugendgruppe. Gebacken wurden Kekse selber und damit konnten mehr als 50 Säckle gefüllt werden. Die Jugendlichen erfreuten damit die Mitarbeiter der Polizei, des Bahnhofs Bludenz, im Krankenhaus und bei der Rettung sowie der Bergrettung. „Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass unsere Geste so gut ankam und wir den Diensthabenden, wenigstens diese Nachtschicht, ‚versüßen‘ konnten“, resümieren die beiden Mädchen. Begleitet haben die Aktion Christine, Adi und German vom Alpenverein Bludenz.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Alpenvereinsjugend versüßte Nachtschicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen