Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Älpelelauf

Start im Zentrum von Feldkirch
Start im Zentrum von Feldkirch ©Verein

Am Samstag, den 14.Mai, erfolgt um 14:00 Uhr der Start zum Berglauf auf das Vorderälpele.
Diese Veranstaltung wird vom LSV Feldkirch zum 8. Mal organisiert und hat sich über die Jahre einen ausgezeichneten Ruf in der internationalen Berglaufszene gemacht. Nicht nur Eliteläufer aus den In- und Ausland, sondern auch weit über 100 ambitionierte Hobbysportler werden sich der läuferischen Herausforderung stellen. In diesem Jahr werden im Rahmen des Älpelelaufes die Vorarlberger Meisterschaften im Berglauf ausgetragen. Vom Sparkassenplatz in Feldkirch führt der Lauf über Maria Ebene und Sturnabühel entlang des Forstweges auf das Vorderälpele zum Ziel bei der Skihütte des Tisner Skivereins, der auch für die Bewirtung sorgt. Die 9,2km lange Strecke mit 840m Höhenunterschied ist eine Herausforderung der besonderen Art und verlangt von den Athleten alles ab. Jeder Finisher erhält einen schönen Preis. Den Streckenrekord bei den Frauen hält Petra Summer mit 54:24 und bei den Männern der Russe Alexander Bolkhovitin mit hervorragenden 43:57 Minuten im Jahre 2008. Mit dem Älpelelauf, dem ersten von drei Wertungsläufen, startet der Rheintal- Walgau- Berglaufcup – zusammen mit dem Gamperney Berglauf(SUI) und dem Muttersberglauf in Bludenz – in eine neue und spannende Saison.
Anmeldung und Infos unter www.lsv- feldkirch.at

Im Buchholz 20,6820 Frastanz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen