Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alpabtrieb 2019

Weitere Fotos auf www.hohenems.at und www.facebook.com/hohenems.
Weitere Fotos auf www.hohenems.at und www.facebook.com/hohenems. ©Stadt Hohenems
Am Samstag, dem 28. September 2019, kehrten die rund 530 Rinder der Emser Alpen ins Tal zurück.

Die beiden Herden verbrachten im Frühjahr vier Wochen in den Schuttannen, zogen dann für neun Wochen auf die Hochalpen Süns und Vorder-/Hintermellen, ehe sie im Herbst wieder drei Wochen in den Schuttannen verbrachten.

Nach einem tollen Sommer wurden die Rinder von den Hirtenpaaren Christian und Barbara, welche den ersten Sommer auf der Alpe Süns verbrachten, sowie von Thomas und Lisa (Alpe Vorder-/Hintermellen) an ihre Bauern übergeben.

Weitere Fotos auf www.hohenems.at und www.facebook.com/hohenems.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Alpabtrieb 2019
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen