AA

Alles Wichtige zu Ausbildung und Lehre

Die PTS-Schüler konnten sich einen Überblick über diverse Ausbildungsmöglichkeiten verschaffen.
Die PTS-Schüler konnten sich einen Überblick über diverse Ausbildungsmöglichkeiten verschaffen. ©Laurence Feider
An der PTS Dornbirn fand ein Aktionstag mit 23 Firmen und Institutionen statt.   Dornbirn. Welcher Beruf ist der richtige für mich? Für Jugendliche oft eine schwer zu beantwortende Frage.
Aktionstag an der PTS Dornbirn

Um ihren Schülern die Entscheidung leichter zu machen, hat die Polytechnische Schule (PTS) Dornbirn wie in den vergangenen Jahren einen „Aktionstag“ organisiert. Insgesamt 23 verschiedene Betriebe aus unterschiedlichsten Berufssparten präsentierten sich den Schülern und stellten ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor. Die Schüler konnten so in verschiedene handwerkliche, kaufmännische und soziale Fachbereiche hineinschnuppern und erste Kontakte in die Berufswelt knüpfen.

 

Der Aktionstag unter dem Motto „Man bekommt niemals eine zweite Chance für den ersten Eindruck“ fand heuer bereits zum neunten Mal statt. „Jedes Jahr kommen Firmenchefs und Lehrlingsausbildner an die Schule und stellen die Lehrberufe der Betriebe, die Anforderungen und Aufnahmekriterien vor. Sie geben den Schülern auch wertvolle Tipps zum Thema Schnuppern und Bewerben“, so Andrea Ponizilova von der PTS Dornbirn. Auch Schulen aus dem Bereich Gesundheit und Soziales nutzen die Gelegenheit sich vorzustellen. Die Schüler hatten die Möglichkeit, unabhängig vom Fachbereich, zwei der Firmenvorträge frei zu wählen. Drei Betriebe boten den Schülern Firmenrundgänge im Unternehmen an.

 

„Einer der Vorteile des Aktionstages ist, dass die Schüler in andere Bereiche als den von ihnen gewählten Fachbereich „hineinschnuppern“ können. Wir möchten ihnen ermöglichen sich einen guten Überblick zu verschaffen“, erklärte Andrea Ponizilova. Auch bei den Unternehmen ist der Aktionstag sehr beliebt, ist es doch eine gute Gelegenheit zukünftige Lehrlinge für sich zu gewinnen.

 

VN-Umfrage: Wie findest du den Aktionstag an eurer Schule?

 

Chiara Lumassegger, 14 Jahre, Lustenau.

Der Aktionstag ist super, weil man einen Überblick über verschiedene Berufe bekommt. Ich war gerade bei Z-Werkzeugbau, bei einem Firmenrundgang haben wir spannende Einblicke bekommen. Jetzt werde ich mir noch den Vortrag von Meusburger Formaufbauten anhören.

 

Daniela Pavlovic, 15 Jahre, Lustenau.

Der Aktionstag ist sehr hilfreich bei der Planung der beruflichen Zukunft. Man erkennt auch, welche Bereiche für einen nicht in Frage kommen. Mich interessiert der Beruf der Drucktechnikerin. Ich werde mir den Vortrag der Buchdruckerei BULU anhören.

 

Milan Stojnic, 16 Jahre, Lustenau.

Der Aktionstag bietet gute Möglichkeiten Firmen kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen. Man kann alle Fragen stellen die einen interessieren und bekommt praktische Tipps und Infos. Ich habe mich für die Vorträge von Sutterlüty und BULU angemeldet.

 

Luka Milojevic, 15 Jahre, Hohenems.

Gerade habe ich mir den Vortrag von Glas Marte angehört. Dort wurde genau erklärt wie lange die Lehre dauert, wieviel man als Lehrling verdient und welche Angebote das Unternehmen für Lehrlinge bietet. Jetzt gehe ich noch zur Präsentation von Graf Elektronik.

 

David Schnellrieder, 15 Jahre, Altach.

Leider habe ich vergessen den Anmeldezettel abzugeben und wurde jetzt für den Vortrag von Wolford und Gasthof Krönele eingeteilt. Obwohl ich schon sicher weiß, dass ich Fitnesstrainer werden möchte, finde ich es interessant andere Berufe kennen zu lernen.

 

 

Teilnehmende Unternehmen beim Aktionstag 2012:

Sutterlüty Handels GmbH

Doppelmayr Seilbahnen GesmbH

Team A5 Werbeagentur

BULU Buchdruckerei Lustenau

Rhomberg Bau

Haberkorn Ulmer

Schule f. Gesundheits- und Krankenpflege

Dornbirner Sparkasse

Collini

Hofer AG

Z-Werkzeugbau

Zumtobel

Alpla

Grass

Glas Marte

Friseur Rath

Julius Blum GmbH

Meusburger Formaufbauten

Schule f. Sozialbetreuungsberufe

Gasthof Krönele

Wolford AG

Graf Elektronik

WKV Tischlervereinigung

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Alles Wichtige zu Ausbildung und Lehre
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen