AA

Alles nur ein PR-Gag?

Eigentlich wollte Lindsay Lohan ja mit dem Rauchen aufhören... Aber nicht nur, dass sie dabei von Paparazzi erwischt wurde, sondern sie macht Schleichwerbung für Nikotinkaugummis.

Anscheinend sind in der letzten Zeit einige Paparazzi unwissentlich durch LaLohan zu Werbefotografen geworden. Denn wie der Online-Dienst “Viply” berichtet, soll Lindsay von einem Nikotinkaugummi-Hersteller dafür bezahlt werden, sein Produkt ganz “zufällig” in die Kameras zu halten.

Dass die Schauspielerin die Raucherei dann auch wirklich aufgeben oder zumindest reduzieren müsste wäre eigentlich klar. Denn sonst würde die Werbung sehr schnell zur Anti-Werbung werden.

Nebenbei erwähnt: Die Marketing-Idee ist angeblich ihrem australischen Freund Andy Valmorbida entsprungen. Der soll die vertreibende Firma auch von Lindsay überzeugt haben. Eine nette Geste, wo sie doch nach wie vor etwas knapper bei Kasse sein soll. Der Auftrag scheint für sie nicht mehr als ein Job zu sein. (Quelle: Viply)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Alles nur ein PR-Gag?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen