AA

"Alles Käse" in Schwarzenberg

Das malerische Ortszentrum von Schwarzenberg war am Freitag einmal mehr Schauplatz einer 400-jährigen Wälder Tradition: des beliebten Schwarzenberger Alp- und Markttages.  

Für Groß und Klein gab es Stand an Stand alles, was das Herz begehrt: Wälder Käsegenuss, bäuerlich-kulinarische Köstlichkeiten, bodenständige Handels- und Handwerksprodukte, edle Tropfen aus heimischen Brennereien und ausgewählten Weinbaugebieten.

Unbestrittener Höhepunkt des bunten Treibens war die traditionelle Bergkäse-Prämierung. Alpen und Sennereien aus dem ganzen Land ließen ihre Käse aus silofreier Rohmilch von einer Fachjury bewerten.

Den ersten Platz heimste dabei der würzige Bergkäse „Jenny Bernhard“ (Alpe Steris) ein.

Die Käse-Prämierung als unbestrittener Höhepunkt: Nach hartem Kampf ging der Bergkäse „Jenny Bernhard“ von der Alpe Steris als Sieger vom Platz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Alles Käse" in Schwarzenberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen