Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alkolenker mit 2,76 Promille gestoppt

Der Alkolenker gab an nur ein Bier getrunken zu haben.
Der Alkolenker gab an nur ein Bier getrunken zu haben. ©Bilderbox
Mit sagenhaften 2,76 Promille "stoppte" die Polizei einen Alkolenker in Linz. Er gab an nur eine "Halbe" Bier getrunken zu haben.

Ein Alkolenker mit 2,76 Promille ist am Wochenende der Polizei in Linz ins Netz gegangen. Der Mann wurde von einer Streife kontrolliert, weil sein Auto die Straße blockierte. Auch wenn er beteuerte, “nur eine Halbe Bier” getrunken zu haben, war den Beamten rasch klar, dass der 59-Jährige wesentlich stärker alkoholisiert sein musste. Der Pensionist wurde angezeigt. Ihm wurde der Führerschein abgenommen, außerdem drohtdem Alkolenker eine saftige Geldstrafe, wie die Polizei am Montag mitteilte. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Oberösterreich
  • Alkolenker mit 2,76 Promille gestoppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen