AA

Alkoholisierter Unfalllenker "nur senil"

Illertissen (D) - Nicht schlecht staunten alarmierte Polizisten als ihnen im benachbarten Illertissen ein alkoholisierter Lenker gemeldet wurde, der kurz darauf auch noch einem imaginären Auto auswich und in einen Gartenzaun knallte. Er stand jedoch nicht wie angenommen unter Alkoholeinfluss.

In den Abendstunden des Sonntag wurde der Polizei ein angeblich betrunkener Pkw-Fahrer gemeldet, der von Balzheim in Richtung Dietenheim unterwegs sei. Er fuhr in Schlangenlinien, behinderte dabei auch den Gegenverkehr und kam schließlich von der Fahrbahn nach rechts ab. Glücklicherweise entstand hierbei kein Schaden.

Kurze Zeit später wurde ein Unfall in Illertissen gemeldet. Es wurde festgestellt, dass es sich um denselben Fahrzeug-Führer handelte. Er war kurz zuvor rechts von der Fahrbahn abgekommen und durch einen Gartenzaun gefahren, im Glauben, er müsse einem entgegenkommenden PKW rechts ausweichen. Eine Überprüfung des 75-jährigen Fahrers aus einem Nachbarlandkreis ergab, dass dieser nicht unter Alkoholeinfluss stand, sondern dass die Vorfälle auf starken altersbedingten Ausfallerscheinungen beruhten.

An das Geschehen selbst konnte sich der Mann nicht mehr erinnern. Der Fahrer wurde in die Obhut seiner Angehörigen übergeben. Es entstand ein Schaden von zirka 500 Euro, der Fahrer blieb unverletzt.  Der Führerscheinstelle wird der Sachverhalt mitgeteilt, die über weitere Maßnahmen zu entscheiden hat.

Quelle: PI Illertissen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alkoholisierter Unfalllenker "nur senil"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen