Alkoholisierte Lenker verursachten Unfälle

In der Nacht auf Samstag kam es auf Vorarlbergs Straßen zu drei Verkehrsunfällen, die alle glimpflich ausgingen. Bei allen Lenkern war der durchgeführte Alkotest positiv.

Am Freitag Abend gegen 22 Uhr kollidierte ein Pkw-Lenker in Müselbach mit einem Bus. Beim Versuch den Autofahrer anzuhalten zog sich der Fahrer des Busses eine Armverletzung zu. Der flüchtige Pkw-Lenker wurde kurze Zeit später gefunden und einem Alkoholtest unterzogen. Der Test verlief positiv. Gegen halb 11 kam in Lingenau eine Autofahrerin auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Beide Lenker erlitten leichte Verletzungen. Ein durchgeführter Alkotest verlief in diesem Falle ebenfalls positiv. Um 00:30 kam es in Alberschwende zu einem dritten Verkehrsunfall. Auch in diesem Falle war der durchgeführte Alkotest bei der Lenkerin positiv.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alkoholisierte Lenker verursachten Unfälle
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.