Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alkoholisiert und ohne Führerschein gegen Baum gekracht

Pkw-Insassin wurde schwer verletzt
Pkw-Insassin wurde schwer verletzt ©Bilderbox
Dornbirn - Ein 21-jähriger Pkw-Lenker krachte am späten Dienstagabend in Dornbirn gegen einen Baum. Eine 20-jährige Pkw-Insassin wurde durch den Aufprall vermutlich schwer verletzt. Der Pkw-Lenker war alkoholisiert und hat keinen Führerschein.
Bilder vom Unfallort

In der Nacht auf Mittwoch kam es in Dornbirn-Rohrbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Pkw Lenker war auf der Gemeindestraße Martinsruh unterwegs, im Pkw befanden sich auf dem Beifahrersitz ein 19-jähriger Mann und auf der Rückbank eine 20-jährige Frau. Vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit verlor der Pkw Lenker die Kontrolle über den Pkw und kam zuerst links von der Fahrbahn ab und kollidierte schließlich in einer folgenden Linkskurve mit einem Baum auf der rechten Straßenseite.

Alkoholisiert und ohne Führerschein

Durch den Unfall wurde die Frau vermutlich schwer verletzt, der Beifahrer und Lenker wurden vermutlich leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Fahrzeuglenker war nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung, ein Alkholtest verlief positiv. Die Feuerwehr Dornbirn war mit zwei Fahrzeugen und 20 Mann, die Rettung Dornbirn sowie der Notarzt mit zwei Fahrzeugen und fünf Mann im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Alkoholisiert und ohne Führerschein gegen Baum gekracht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.