Alkoholisiert aus dem Kofferraum gefallen

Mellau - Die Polizei hat nach einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Fußgängern vom vergangenen Sonntag einen 31-jährigen Mann aus Mellau (Bregenzerwald) als Unfalllenker ausgeforscht.

Die Fußgänger hatten zunächst angegeben, angefahren worden zu sein. Wie sich nun herausstellte, wurden die drei aber nicht von dem Pkw erfasst, sondern waren laut Polizei stark alkoholisiert aus dem Kofferraum des fahrenden Pkw des 31-Jährigen gefallen.

Bei dem Unfall gegen 4.40 Uhr auf der Gemeindestraße in Mellau zog sich eine 33-jährige Frau aus Mellau lebensbedrohliche Verletzungen zu, auch ihr 22-jähriger Bekannter musste vom Notarzt erstversorgt werden. Beide wurden anschließend mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Der dritte Beteiligte erlitt nur leichte Verletzungen. Laut Polizei hatten die drei Verletzten Falschangaben gemacht, um den 31-Jährigen zu schützen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alkoholisiert aus dem Kofferraum gefallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen