AA

Alkoholgetränkter Fasching auf Vorarlbergs Straßen

©VMH/Bernd Hofmeister
Schwarzach - Von Jänner bis 22. Februar hat die Polizei auf Vorarlbergs Straßen rund 300 alkoholisierte Fahrzeuglenker aus dem Verkehr gezogen.

Allein am diesem Faschingswochenende gingen den Ordnungshütern 24 Betrunkene am Steuer ins Netz. Vier Pkw-Lenker hatten keinen Führerschein.

Obwohl Schwerpunkt-Aktionen mit Alkoholkontrolle regelmäßig angekündigt werden, scheint es immer noch Unverbesserliche zu geben. Bei zwei Schwerpunktkontrollen in der Nacht auf Samstag und auf Sonntag stoppte die Polizei 24 alkoholisierte Fahrzeuglenker. “Spitzenreiter” war ein 29-Jähriger, der im Bezirk Feldkirch ohne Führerschein, aber mit 2,06 Promille Alkoholgehalt im Blut einen Pkw chauffierte.

Bei Alkoholunfällen auf Vorarlbergs Straßen wurden im vergangenen Jahr laut Verkehrsabteilung des Landespolizeikommandos insgesamt 183 Menschen verletzt. Die Exekutive hat für die nächsten Wochenenden weitere Alkoholkontrollen angekündigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alkoholgetränkter Fasching auf Vorarlbergs Straßen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen