AA

Alkohol- und Geschwindigkeitskontrollen

Die erste Schwerpunktaktion der Gendarmerie in der Adventszeit hat in der Nacht zum Sonntag stattgefunden. Dabei wurden Alkohol- und Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

Obwohl die Verkehrskontrollen angekündigt wurden, gingen der Gendarmerie zahlreiche Fahrzeuglenker ins Netz. Neun alkoholisierte Fahrer wurden angehalten, der Rekordpegel betrug 2,1 Promille. Zusätzlich wurden 11 Anzeigen und 55 Organstrafverfügungen wegen überhöhter Geschwindigkeit verhängt. Bei vier Fahrzeugen wurde mangels Verkehrssicherheit gleich das Kennzeichen abmontiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alkohol- und Geschwindigkeitskontrollen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.