Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alkohol und Fahrradfahren...

Lindau (D) - Ein 45-jähriger Lindauer stürzte am Donnerstag Abend mit seinem Fahrrad, als er die Steigstraße bergab fuhr und versuchte stadteinwärts abzubiegen. Dabei ist allein die fast 120-Grad-Kurve bereits eine Herausforderung.

Allerdings wird diese Fahrleistung durch einen Alkoholgehalt von 2,34 Promille und zusätzlich den Totalausfall der Bremse noch deutlich anspruchsvoller. Aufgrund der fehlenden Bremse versuchte der Mann noch durch Aufpressen der Schuhsohlen auf den Teer die Geschwindigkeit zu mindern, prallte jedoch beim missglückten Abbiegevorgang gegen die Türe eines stadtauswärts fahrenden Pkw . Er blieb dabei unverletzt. Bei dem betrunkenen Radfahrer wurde eine Blutentnahme wegen Gefährdung des Straßenverkehrs vorgenommen, berichtet das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alkohol und Fahrradfahren...
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen