Alko-Lenker verursacht Unfall in Götzis

Ein 30-Jähriger Pkw-Fahrer verursachte unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis einen Unfall in Götzis.
Ein 30-Jähriger Pkw-Fahrer verursachte unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis einen Unfall in Götzis. ©Symbolbild/Bilderbox
Glimpflich endete ein Verkehrsunfall in der Nacht zum Dienstag in Götzis. Dabei hatte der Verursacher keine Fahrerlaubnis und war alkoholisiert. Es entstand lediglich Sachschaden.

Der 30-jährige Fahrer und sein 25-jähriger Beifahrer kamen auf regennasser Fahrbahn, vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit, nach rechts von der Straße ab und touchierten einen Baum. Vom Aufprall zurückgeschleudert geriet der Wagen auf die gegenfahrbahn, wo ein entgegenkommender 44-jähriger Fahrzeuglenker nur durch eine rasches Ausweichmanöver einen Frontalzusammenprall verhindern konnte. Die verständigte Polizeistreife stellte bei der anschließend erfolgten Kontrolle fest, dass der 30-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung war und zudem unter Alkoholeinfluss stand. Es entstand lediglich Sachschaden.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alko-Lenker verursacht Unfall in Götzis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen