AA

Alberschwender „Menühaus“ öffnete die Pforten

Johannes Winder und Sonja Sutterlüti verpflegen die Gäste im „Menühaus“.
Johannes Winder und Sonja Sutterlüti verpflegen die Gäste im „Menühaus“. ©siha
Alberschwende. Nach der Schließung des Restaurants „Tante Emma“ serviert Gastronom Gebhard Hopfner seit vergangener Woche im ehemaligen „Tannenhof“ seinen vielen Bregenzerwälder Mittagskunden ein schnelles Menü. Wochentags zwischen 11.30 und 13.

30 Uhr stehen ein fleischhältiges- sowie ein vegetarisches Mittagessen samt Suppe oder Salat um 7 Euro zur Auswahl. Koch Johannes Winder und Sonja Sutterlüti sind um das Wohl der Gäste sowie einen flotten Ablauf des Selbstbedienungsbetriebs im „Menühaus“ bemüht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Alberschwender „Menühaus“ öffnete die Pforten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen