AA

Aktuellste Ozon-Info auf VOL

Neu auf VOL in der Serviceleiste sind die Punkte „Gewässer und Badestellen“ sowie „Ozonwerte“. Das Umweltinstitut stellt die Werte zur Verfügung. BADEWASSER | OZON

Das Umweltinstitut hat das digitale Messnetzsystem für die Luftgüte umfassend erneuert. Die Rechner an den fünf Messstellen übermitteln ein- bis zweistündlich den Stundenmittelwert an die Zentrale in Bregenz. Im Sommer geht es vor allem um Ozon.

Leiter Mag. Dietmar Buhmann hat es nun ermöglichst, dass Vorarlberg Online die digitalen Informationen nicht nur für Ozon, sondern auch die Badegewässerqualität direkt anbieten kann. In der Serviceleiste auf der Startseite von VOL können die Daten auf Mausklick abgerufen werden. Sie werden vormittags alle zwei Stunden aktiviert, und am Nachmittag stündlich. Bekanntlich erreicht die Belastung mit dem Atemgift Ozon gegen 17 Uhr die höchsten Werte. „Seit einigen Jahren ist zu beobachten, dass die Ozonwerte schon bei kurzer Sonnenscheindauer rascher ansteigen als früher“, weiß Sachbearbeiter Bernhard Anwander.

Rasch und umfassend

„Wir haben uns in den letzten zwei Jahren intensiv bemüht, die Bürger rasch und umfassend zu informieren,“ so Buhmann zu den „VN“. Neuerdings gibt es auch einen Luftdatenverbund. Auf Initiative Vorarlbergs nach Ozonwerten knapp an der Alarmstufe hat die Internationale Bodenseekonferenz grenzüberschreitend die Messsysteme vertieft analysiert und einen Maßnahmenvorschlag zur Diskussion gestellt. So lange wollte Landesrat Erich Schwärzler nicht warten: Wie die „VN“ berichteten, geht Vorarlberg einen eigenen Weg, u.a. durch den Aufruf zu Tempo 100 auf Autobahnen bei Überschreitung des Informationsgrenzwertes und verpflichtend im Falle der Alarmstufe.

Zusätzlich Hotline

Wer gerade nicht auf Vorarlberg online zugreifen kann, hat rund um die Uhr die Möglichkeit, sich über die Ozon-Hotline des Umweltinstituts über die aktuelle Belastung und die Prognose zu informieren. Tel. 05574 511 42973.

 

BADEWASSER

OZON

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Aktuellste Ozon-Info auf VOL
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.