AA

Aktuelles vom Bauprojekt am Landeskrankenhaus Bludenz:

Baustelle beim LKHZ Bludenz
Baustelle beim LKHZ Bludenz ©Pointner
Baustelle LHZ Bludenz

Das Projekt ist insgesamt im Zeitplan – die Rohbaufertigstellung ist voraussichtlich im März 2011. Derzeit wird gerade die Decke für das 1. Obergeschoß betoniert. Die Baustelle greift jetzt immer mehr in den laufenden Krankenhausbetrieb ein. Damit das möglichst störungsfrei abgeht, sind Flexibilität und Improvisationskunst gefragt. Ganz entscheidend dabei ist das hauseigene Technikteam, das im Hintergrund dafür sorgt, dass trotzdem alles immer funktioniert.

Damit die Intensivstation früher gebaut werden kann, übersiedeln ab nächster Woche das Chefarztbüro, die Pflegedienstleitung, das Sekretariat, die Buchhaltung, die Leitung der Patientenverwaltung, das Labor und die Direktion ins alte Rettungsheim und bleiben dort bis Anfang 2013.

Daran anschließend übersiedeln die ärztlichen Sekretärinnen auf die Stationen im 2. und 3. Stock. Vorher müssen noch in allen 3 Stockwerken die Patientenaufenthaltsräume als Geräteraum und die Geräteräume als “Multifunktionsbüros” adaptiert werden.

Die Zusammenarbeit zwischen Projektleitung, Bauleitung, Baufirmen und Krankenhausleitung funktioniert ausgezeichnet und ist durch gegenseitiges Verständnis gekennzeichnet. Alle – besonders die Patienten – freuen sich, dass etwas vorwärts geht und nehmen vorübergehende Einschränkungen dafür gerne in Kauf.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Aktuelles vom Bauprojekt am Landeskrankenhaus Bludenz:
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen