AA

Aktivsommer ist gestartet

Diesen Montag, den 9. August, hat der Hohenemser Aktivsommer begonnen.
Diesen Montag, den 9. August, hat der Hohenemser Aktivsommer begonnen. ©Stadt Hohenems

Hohenems. Diesen Montag, den 9. August, hat der Hohenemser Aktivsommer begonnen: Über 30 Angebote umfasst das bunte Ferienprogramm für unternehmungslustige Kinder und Jugendliche.

Ob Sportarten wie Handball, Badminton und Judo, ob Schach, Töpfern, Filzen, PC-Kunst oder ein ”Wikingerprogramm” - für alle ist etwas Interessantes dabei. Die ersten Kurse wie “Misce fiat unguentum”, der Cremen in der Apotheke Kaulfus herstellen ließ, oder Handball- und Badmintonkurse erfreuten sich an den ersten zwei Tagen schon regen Zuspruchs aktiver Kinder. 
 
Restplätze frei!
Beim beliebten Abenteuerprogramm “Rette sich wer kann, die Wikinger kommen!” (für 7- bis 12-Jährige) sind noch Plätze frei. Das spannende Wikingerspektakel für wilde Buben und mutige Mädchen findet von Dienstag, den 17. bis Freitag, den 20. August in der Volksschule Herrenried statt.
Restplätze gibt es auch noch beim Filzkurs für 12- bis 16-Jährige, der anstatt am 27. August bereits am Mittwoch, den 25. August in der Sportmittelschule Markt stattfindet.
 
Der Programmfolder, der an alle SchülerInnen verteilt wurde, im Amt aufliegt, sowie auch hier auf der Website abrufbar ist, listet die Angebote detailliert auf.
 
Anmeldung und Kontakt
Das städtische Jugendreferat steht gerne für Auskünfte und Anmeldungen zur Verfügung - jeweils vormittags (8 bis 12 Uhr) unter der Telefonnummer 05576/7101-1211.

Quelle: Stadt Hohenems

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Aktivsommer ist gestartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen