AA

Aktive, konstruktive Europapolitik gefordert

Deutscher Botschafter Ralf Beste zu Besuch bei Landesrat Rauch.
Deutscher Botschafter Ralf Beste zu Besuch bei Landesrat Rauch. ©VLK
Deutscher Botschafter Ralf Beste war zu Besuch bei Landesrat Rauch.

Der deutsche Botschafter in Österreich, Ralf Beste, traf im Rahmen seines Vorarlberg-Besuchs Landesrat Johannes Rauch zu einem Gespräch im Landhaus. Aktuelle Entwicklungen der Europäischen Union und der Umgang mit der Pandemie standen im Mittelpunkt der Gespräche.

Aktive, konstruktive Europapolitik gefordert

Ralf Beste (55) ist seit Herbst 2019 Vertreter seines Landes in Österreich. Im Gespräch mit Landesrat Rauch wurde die derzeitige Rolle Deutschlands und Österreichs in der EU erörtert. Beide Seiten betonten die große Bedeutung der EU – Rauch zeigte dabei wenig Verständnis für ausschließlich nationalstaatlich betriebene Kritik an der EU – „dafür ist mir Europa zu wichtig. Was es braucht, ist eine aktive und konstruktive Europapolitik Österreichs, gerade hinsichtlich der wirtschaftlichen Verflechtungen.“ Rauch erwähnte dabei die große Exportorientierung Deutschlands und Österreichs, insbesondere auch Vorarlbergs.

Der Umgang mit der Pandemie sowie die Erkenntnisse in Deutschland und Österreich bildete Gegenstand der Gespräche. Dabei wurden auch die unterschiedlichen Teststrategien und die damit verbundenen Herausforderungen für den Grenzverkehr erörtert.

(VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Aktive, konstruktive Europapolitik gefordert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen