Aktiv gegen Jugendarbeitslosigkeit

Die Stadt Feldkirch will zu Herbstbeginn erneut Initiativen gegen die Arbeitslosigkeit junger Menschen setzen. Ziel der Feldkircher "Lehrlingsinitiative" ist es, dass jeder lehrstellensuchende Jugendliche eine Lehrstelle erhält.

Dazu werden in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmarktservice alle Feldkircher betroffenen Feldkircher erfasst und zu Kontaktgesprächen geladen. Gleichzeitig werden Feldkircher Unternehmer gebeten, ihren Betrieb nach möglichen Ausbildungsplätzen zu durchforsten.

Durch diese zuletzt im Frühjahr angebotene Feldkircher Lehrstellenbörse konnten insgesamt 40 Lehrstellen in 34 Betrieben besetzt werden. „Nach den sehr positiven Reaktionen der Unternehmer hoffe ich, dass auch die in den nächsten Wochen startende Herbst-Lehrstellenbörse ein ebenso großer Erfolg wird“, so die Vizebürgermeisterin Erika Burtscher.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Aktiv gegen Jugendarbeitslosigkeit
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.