Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aktion Trocken

46 Tage "ohne" und du lernst dich kennen: Die Aktion Trocken startet am Aschermittwoch.

Anders als im Vorjahr sollen Kinder und Jugendliche dieses Jahr nicht nur zum Alkoholverzicht aufgefordert werden. Viel mehr geht es darum, dass Kinder und Jugendliche die Fastenzeit nützen, auf eine liebe oder unliebe Konsumgewohnheit (46 Tage ohne Nikotin, Alkohol, TV, Süßigkeiten, …) zu verzichten. So werden neue Erfahrungen möglich, die zu einem Gefühl von Unabhängigkeit und Selbstbestimmung führen, erhofft sich die Katholische Jugend und Jungschar, die die aktion trocken in diesem Jahr wieder mit der SUPRO – Werkstatt für Suchtprophylaxe durchführt.

Der Rausch des Lebens – Fotowettbewerb mit tollen Preise
Unter dem Motto “Der Rausch des Lebens” sind Kinder und Jugendliche eingeladen, sich kreativ mit ihren Gipfelerlebnissen auseinanderzusetzen. Den wirklichen Rausch des Lebens spüren sie vielleicht beim ersten Kuss, in Gedanken an die Sandkastenliebe oder einen wunderschönen Sonnenaufgang. Bis zum 21. April 2000 können Fotos eingesandt werden an: SUPRO, Moosmahdstr. 4, 6850 Dornbirn.

Alle Fotos werden im Internet unter www.supro.at/aktiontrocken2000 veröffentlicht. Anfang Mai werden den GewinnerInnen eine Vespa im Wert von ATS 20.000,- und andere tolle Sachpreise (CityBike, DigiCams, MiniDiscPlayer) übergeben.

Unterstützt wird die aktion trocken heuer von Mario Reiter. “Weil ich es wichtig finde, dass vor allem junge Menschen ermutigt werden, auf die wesentlichen Dinge im Leben zu achten.”, meint der Olympiasieger. Für Gesundheitslandesrat Dr. Hans-Peter Bischof ist die aktion trocken “eine wertvolle Initiative. Schliesslich wollen wir gesünder und länger, vor allem aber besser leben. Darum freut es mich, dass die aktion trocken auch im Jahr 2000 mit viel Engagement fortgesetzt wird.”

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Aktion Trocken
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.