AA

Aktion Scharf gegen Alkohol

Zahlreiche alkoholisierte Fahrer wurden in der Nacht auf Sonntag von der Gendarmerie ausgeforscht. [6.12.99]

Zahlreiche alkoholisierte Autofahrer wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag von der Gendarmerie im Rahmen einer Schwerpunktaktion
ausgeforscht.

Neben den “herkömmlichen” Übertretungen wurden 18 Anzeigen
wegen Alkohol am Steuer und fünf Anzeigen im Zusammenhang mit
Drogenbeeinflussung erstattet.

Während der Aktion, an der insgesamt 25 Beamte teilnahmen, kam es auch zu
gefährlichen Zwischenfällen.

So versuchte ein junger Lenker in Dornbirn der
Anhaltung durch die Gendarmerie zu entgehen, indem er mit einem geliehenen
Pkw und mit weit überhöhter Geschwindigkeit auf einer vielbefahrenen Straße
davonfuhr und dabei mehrere Fußgänger akut gefährdete.
Außerdem versuchte
er, das nachfahrende Gendarmeriefahrzeug von der Straße abzudrängen.

Ähnlich versuchte ein weiterer junger Lenker in Dornbirn einer Anzeige zu
entgehen. Seine Fahrt mit 100 km/h in einer 30 km/h-Zone endete allerdings
in einer Gartenmauer im Hatlerdorf.

(Bild: VN)

Mehr Nachrichten aus Vorarlberg
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Aktion Scharf gegen Alkohol
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.