AK hilft pflegenden Angehörigen

Feldkirch - Gemeinsam mit Partnern bietet die AK Vorarlberg Pflegenden die Möglichkeit, im Rahmen eines kostenlosen einwöchigen Urlaubs körperlich und seelisch "aufzutanken".

Denn die Pflege hilfsbedürftiger Menschen in ihrem häuslichen Umfeld geht an die Substanz.

Die gemeinsame Aktion von Land Vorarlberg, VGKK, der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA) und der AK Vorarlberg ist auch „ein kleines Dankeschön für die wertvolle Arbeit, von der die gesamte Gesellschaft profitiert“, so AK-Präsident Hubert Hämmerle. Der Erholungsurlaub umfasst eine Woche Gratisaufenthalt im Kurhotel Rossbad in Krumbach, Vollpension und die Anwendungen im Kneippkurhaus.

Diese erfolgreiche Initiative wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Zu bezahlen ist lediglich ein Selbstkostenbeitrag von 50 Euro. Es stehen zwei verschiedene Termine zur Auswahl.

Bedingungen sind, dass die Teilnehmer dieser Aktion seit mindestens einem halben Jahr eine verwandte Person der Pflegestufe 3 (oder höher) pflegen und bei der VGKK oder SVA versichert oder als anspruchsberechtigter Angehöriger mitversichert sind.

Für die Termine 18. bis 24. Februar und 25. Februar bis 3. März sind noch Plätze frei. Für Auskünfte und Anmeldungen steht Ihnen Brunhilde Jenny von der AK Vorarlberg gerne zur Verfügung, Telelefon 05522/306-4216.

(Quelle: AK Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • AK hilft pflegenden Angehörigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen