Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ägypten: Türkin erlag ihren Verletzungen

Eine Türkin ist den schweren Verletzungen erlegen, die sie bei den Terroranschlägen von Sharm el-Sheikh am Samstag erlitten hatte. Die Frau sei am Donnerstag in einem Militärkrankenhaus in Ankara gestorben.

Damit erhöhte sich die Zahl der türkischen Todesopfer auf fünf. Die Regierung in London teilte mit, unter den Toten sei ein zweiter britischer Staatsbürger identifiziert worden. Acht weitere Briten werden noch vermisst. Insgesamt sind bei den Anschlägen 88 Menschen ums Leben gekommen.

Aus ägyptischen Sicherheitskreisen verlautete, die Polizei suche im Norden der Halbinsel Sinai nach einem Pritschenwagen, der für einige der Attentäter als Fluchtauto gedient haben könnte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Ägypten: Türkin erlag ihren Verletzungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen