Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aggressiver Look für neuen Toyota Yaris

Ginge es nach japanischen Autobauer Toyota, dann soll der neue Yaris im heurigen Jahr dem VW Polo im Kleinwagen-Segment kräftig einheizen.
Der neue Toyota Yaris

Der hierzulande als Toyota Yaris angebotene Kleinwagen Vitz soll eine Windschutzscheibe erhalten, die die UV-Strahlung um rund 99 Prozent reduziert. Möglich macht es eine spezielle Zusammensetzung: Die Frontscheibe aus Verbundglas erhält zwischen den einzelnen Schichten einen besonders starken UV-Filter. Auch die Seitenscheiben erhalten eine bessere Filterung. Die Folge ist ein Sonnenbrandschutz wie beim Tragen von Handschuhen.

Zudem wird der neue Yaris länger, leichter und markanter. Dabei wächst er nicht nur um wenige Millimeter, sondern um ganze zehn Zentimeter. Trotzdem verliert er 30 Kilogramm Gewicht, was den Verbrauchswerten guttun wird. Die Motorhaube wird zudem zur Frontscheibe hin stärker ansteigen als bisher, die Frontpartie mit dem V-förmigen Kühlergrill gibt sich leicht gewölbt. Die Scheinwerfer ziehen fortan weit in die Fahrzeugseite. Und auch im Innenraum dürfen sich Käufer laut Hersteller auf eine sportlichere Gestaltung freuen.

Die neue Toyota Vitz ist bereits Ende 2010 auf den japanischen Markt gekommen, 2011 wird dann vermutlich die europäische Version unter dem Namen Yaris folgen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Auto
  • Aggressiver Look für neuen Toyota Yaris
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen