AA

Afghanistan: Kampf zwischen Armee und Taliban

In Afghanistan ist es in der Nacht zum Montag nahe der pakistanischen Grenze zu schweren Kämpfen zwischen Soldaten und mutmaßlichen radikal-islamischen Taliban gekommen.

In einer der heftigsten Auseinandersetzungen seit langem wurden nach Angaben eines afghanischen Militärkommandanten mindestens zwei afghanische Soldaten und zwei Taliban getötet. Ein verdächtiger Araber sei gefangen genommen worden. Bei den Kämpfen wurden die afghanischen Soldaten von US-Streitkräften unterstützt.

Das Militär hatte die Taliban in der Nacht mit aus der Luft mit Bombern und Kampfhubschraubern angegriffen. Dutzende verwundete Taliban seien über die Grenze nach Pakistan geflohen, hieß es bei der afghanischen Armee. Das Militär vermutet, dass sich dort zahlreiche vertriebene Taliban und weitere ausländische Extremisten mit Verbindungen zur Al-Kaida verstecken. Pakistan bestreitet den Vorwurf, als Rückzugsgebiet für Extremisten zu dienen.

Die Taliban und ihre Verbündeten haben geschworen, die Präsidentenwahl in Afghanistan im Oktober und die Parlamentswahl im April mit Anschlägen zu verhindern. In den vergangenen Monaten haben sie zahlreiche Attentate auf ausländische Truppen, Regierungssoldaten und Wahlhelfer verübt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Afghanistan: Kampf zwischen Armee und Taliban
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.