AA

Adventkonzert des Ensembles Kontrapunkt

Das Ensemble Kontrapunkt sorgt für vorweihnachtliche Stimmung.
Das Ensemble Kontrapunkt sorgt für vorweihnachtliche Stimmung. ©Verein

Am Sonntag, 5. Dezember lädt der Chor in die Pfarrkirche St. Christoph.

Dornbirn. Seit zwanzig Jahren sorgt das Laienensemble Kontrapunkt mit seinem vielfältigen Repertoire und seinen außergewöhnlichen Konzerten für gesangliche und musikalische Highlights in der heimischen Kulturlandschaft. Die Offenheit des Ensembles und die Experimentierfreude der Dirigentin Dagmar Marxgut führen dabei oft zu unkonventionellen Programmen. Passend zur besinnlichen Vorweihnachtszeit lädt das Ensemble am Sonntag, dem 5. Dezember um 18 Uhr zum Adventkonzert in die Pfarrkirche St. Christoph in Dornbirn-Rohrbach.

Auch diesmal steht wieder Außergewöhnliches auf dem Programm. “Meine Seele erhebt den Herrn und mein Geist freuet sich” so beginnt Marias Lobgesang, als sie ihre Verwandte Elisabeth besuchte und von ihr als Mutter des Herrn gepriesen wird. Heinrich Schütz hat das Magnificat vertont und es als Schwanengesang bezeichnet. Es wird in der Fassung mit Orgel (Helmut Binder) vom Ensemble Kontrapunkt, nebst anderen Werken im Konzert zu hören sein. Weiters wird ein hervorragendes Bläserquartett in der Besetzung von Michael Wachter und Bernhard Plagg, Trompete, sowie Claudia Bär und Christoph Marxgut, Horn, in diese vorweihnachtliche Stunde feierlich einstimmen.

Adventkonzert des Ensembles Kontrapunkt
Sonntag, 5. Dezember 2010, 18 Uhr
Pfarrkirche St. Christoph, Dornbirn-Rohrbach

 

Rohrbach 37,Dornbirn, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Adventkonzert des Ensembles Kontrapunkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen