Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Advent im Franziskanerkloster Bludenz

Licht erhellt die Welt
Licht erhellt die Welt ©internet

Der Advent ist biblisch die stillste Zeit im Jahr. Christen in der ganzen Welt bereiten sich auf die Ankunft Christi an Weihnachten vor. Doch von Stille und Ruhe ist wenig zu spüren. Hast, Hektik und Stress prägen den Alltag. Lichterglanz, laute Musik, Einkaufsstress umgibt uns, doch für die innere Einkehr, für Ruhe und Besinnung oder für eine Begegnung mit Freunden finden wir kaum Zeit. Unter dem Gedanken: “Besinnen, Teilen, Gott Loben” laden die Franziskaner wieder alle Menschen dieser Stadt und Region zu einem besondern Angebot zur würdigen und sinnreichen Gestaltung des Advents ein, um der Hektik und dem Stress des Alltags zu entgegenzuwirken.
Besinnung und Einkehr erfahren wir am Fest Maria Empfängnis, dem 8. Dezember bei der Adventbesinnung bei den Franziskanern mit der Bludenzer Sängerrunde, der Okarinamusig Braz und der Bludenzer Mundartdichterin Lidwina Boso. Chor wie Instrumentalgruppe haben sich ein besonders musikalisches Programm ausgesucht, das mit zeitkritischen Texten von Lidwina Boso abgerundet wird und das uns alle einlädt, unsere Herzen zu öffnen für das Ankommen Gottes in dieser Welt.
Am Samstag, dem 11. Dezember ist dann wieder in der Zeit von 15 bis 19 Uhr das Adventmärktle im Klosterhof. Vereine und Gruppen aus Pfarre und Stadt präsentieren auch in diesem Jahr wieder Eigenerzeugnisse sowie kleine Imbisse mit verschiedenen Getränken. Das Kloster St. Peter bietet unter anderem hausgebackenes Dinkelbrot an, bei Kolping gibt es verschiedene Honigprodukte, beim Franziskanerchor kann der beliebte Franziskanerlikör gekauft werden, dann gibt es bei Mitchel Boso’s Familie und Freunde viele gute Kuchen, dazu serviert der Pfarrgemeinderat Kaffe u. Tee. Die Frauen vom Mobilen Hilfsdienst verwöhnen uns mit Gerstensuppe. Natürlich gibt es wieder köstlichen Glühmost vom Garten- u. Obstbaumverein Bludenz, oder Raklett-Brote beim Laurentiusteam und süße Waffeln am Stand vom Kirchenchor sowie verschieden Würste am Klostertand und Irish Coffee vom Pfarrfestteam. Musikalisch umrahmt wird dieses Märktle von Bludenzer Chören und Instrumentalgruppen, wie dem Franziskanerchor, Kindern vom Pfarrkindergarten, dem Tonkraftwerk und einem Bläserensemble der Stadtmusik Bludenz. Es soll wieder ein Tag der Begegnung für Jung und Alt werden, der franziskanische Geist soll spürbar werden, der an diesem Ort gelebt wird.
Der Reinerlös aus beiden Angeboten kommt einem sozialen Projekt zugute, damit wollen wir alle, die wir im Überfluss leben, einen kleinen Beitrag leisten, um Menschen, die es nicht so gut haben wie wir, das Weihnachtsfest etwas zu verschönern.
Freunde russisch-orthodoxer Musik erleben einen besonderen Hörgenuss mit dem Moskauer St. Daniel’s Quartett beim Gottesdienst am Donnerstag, dem 16. Dezember 2010 um 19 Uhr in der Franziskanerkirche. Sie gestalten nicht nur den liturgischen Teil, sondern werden im Anschluss an den Gottesdienst auch einige weltliche Lieder singen.
Jeweils an den Freitagen, dem 10. und 17. Dezember ladet Elisabeth Schaffenrath zu einer musikalischen Adventbesinnung mit Krippenspiel ein, gestaltet mit Schülern der Volksschule Mitte und der Musikschule.
Die Franziskaner freuen sich, wenn recht viele von der Bevölkerung sich Zeit nehmen und dieses Angebot der inneren Einkehr, der Begegnung mit Freunden und der Solidarität mit den Menschen, die Hilfe notwendig haben, nützen. In diesem Sinne wünschen sie allen einen besinnlichen Advent.
Heinz Seeburger, Klostervater

ADVENT IM FRANZISKANERKLOSTER BLUDENZ

Maria Empfängnis – Mittwoch, 8. Dezember 2010
18:00 Uhr Franziskanerkirche
Adventbesinnung bei den Franziskanern

Samstag, 11. Dezember 2010
Adventmärktle im Franziskanerkloster
15 – 19 Uhr im Klosterhof
Der Reinerlös aus obigen Veranstaltungen kommt
einem sozialen Projekt zugute.

Donnerstag, 16. Dezember 2010
19:00 Uhr Franziskanerkirche – Gottesdienst
mit dem Moskauer St. Daniel’s Quartett

Jeweils Freitag, 10. u. 17. Dezember 2010
18:00 Uhr Franziskanerkirche
Musikalische Adventbesinnung
mit Schülern von Elisabeth Schaffenrath

Kapuzinerstraße 2,Bludenz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Advent im Franziskanerkloster Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen