AA

Achtung Gartenpiraten: Freilandwerkstatt für Familien

Die städtische Umweltabteilung lädt im Rahmen des Jahresprogramms „Verwenden statt verschwenden“ Familien zu einem kunterbunten Experimentiergartennachmittag am 14. Juni 2014 von 14 bis 17 Uhr ins Reichenfeld ein.

Kinder können Natur hautnah erleben
Kinder erfahren nicht nur, was eine Samenbombe ist, wozu sie gut ist und wo sie eingesetzt werden kann, sondern vor allem auch, wie man sie selber herstellt. Ebenso erhalten die Gartenpiraten Tipps, wie eine langweilige graue Betonfassade zu Hause in eine grüne Oase verwandelt werden kann.

An diesem Nachmittag werden aus dem, was andere wegwerfen, Minigärten, Insektenhotels, Samenbomben sowie essbare Graffitis gebastelt und die Kinder erfahren, was richtige Gartenpiraten ausmacht.

Facts:
Samstag, 14. Juni 2014, 14 bis ca. 17 Uhr
Treffpunkt: Spielplatz im Reichenfeld
Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 5 Jahren
Mitzubringen: Neugier und gute Laune, wetterfeste Kleidung, die schmutzig werden darf, kleine Jause sowie etwas zum Trinken
Infos: Tel. 05522/304-1450
Referentinnen:
• Mag. Ingrid Loacker
• Mag. Agnes Steininger
beide: Biologinnen und Erlebnispädagoginnen
Veranstalter: Stadt Feldkirch, Abteilung Umwelt

Quelle: Stadt Feldkirch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Achtung Gartenpiraten: Freilandwerkstatt für Familien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen