AA

Achtung, erhebliche Lawinengefahr

Sicherheitsminister Erich Schwärzler hat vorsorglich einen Armee-Helikopter angefordert und in Bludenz stationieren lassen. Niederschläge und Sturm verschärften die Lawinengefahr.

In Vorarlberg herrscht über 1800 Meter über dem Meeresspiegel erhebliche Lawinengefahr, wie die Landeswarnzentrale mitteilte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Achtung, erhebliche Lawinengefahr
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.