AA

Achttausender im Visier

Nächste Woche bricht der Hohenemser Stadtpolizist Günter Held in das Grenzgebiet Nepal/Tibet zu einer Expedition auf den 8.201 Meter hohen Cho Oyu auf.


Der passionierte Mountainbiker hat sich unter Anleitung des Sportarztes Dr. Rüscher aus Andelsbuch monatelang auf das Abenteuer vorbereitet. Günter Held wird den Gipfelsturm als Mitglied eines deutschen Expeditionsteams versuchen. Über Bergerfahrung verfügt der sportliche Polizist bereits: In den letzten beiden Jahren bestieg er in den Anden bis zu 6500 Meter hohe Riesen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Achttausender im Visier
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.